Die eva-gGmbH sucht Sie:

 

Wir suchen ab sofort:

Kinderkoordinatoren (m/w/d)

für die Maßnahme „Campus: Arbeit“ zur individuellen Integrationsbegleitung von Teilnehmenden in den Arbeitsmarkt

Wir bieten:

  • Enge Einbindung in funktionierende Teamstrukturen

  • Hohe Eigenverantwortung

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit

  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

  • Ein schönes Büro und eine ansprechende Arbeitsatmosphäre

Aufgabenbereich:

  • Unterstützung der integrationsbegleitenden Coaches durch Einzelberatungen und Workshops für die Teilnehmenden
  • Planung und Durchführung von Fördereinheiten, Workshops- und Informationsangeboten für Erziehende zur Verbesserung der Organisationsfähigkeit
    im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Erprobung und Stärkung des Mobilitätsverhaltens Erziehender
  • Netzwerkarbeit und gezielte Ansprache entsprechender Träger und Einrichtungen im jeweiligen Sozialraum (Jugendamt, Beratungsstellen etc.)
  • Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung (Lotsenfunktion) inkl. Kontaktaufnahme zu Tagespflegeeinrichtungen, Schulhorten,
    Kindertagesstätten etc.
  • Begleitung der Teilnehmenden zum ersten Termin in der Kinderbetreuungseinrichtung
  • Organisation von Betreuungsangeboten vor Ort beim Träger bei kurzfristigen Bedarfen der teilnehmenden Erziehenden
  • Organisation von Hausaufgabenhilfen für Kinder
  • Aufzeigen verschiedener Arbeitszeitmodelle und Information über Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer*innen, insbesondere im Hinblick auf
    die Bedarfe der Zielgruppe
  • Trainings zum Umgang mit Konfliktsituationen mit Arbeitgebern
  • Umfassende Dokumentation in der Campus: Arbeit-Datenbank

Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes, staatlich anerkanntes (Fach-)Hochschulstudium oder eine abgeschlossene, staatlich anerkannte Berufsausbildung
  • Sie haben mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich Soziales oder Erziehung
  • Sie verfügen über Kenntnisse des regionalen Sozialraums und haben Erfahrung in der Netzwerkarbeit mit Jugendamt, Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen sowie mit weiteren Akteuren der Jugendhilfe und unterschiedlichen Bildungseinrichtungen
  • Sie kennen sich aus mit den zielgruppenspezifischen Anforderungen an einen bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuung und akquirieren weitere Unterstützungsangebote für (Allein)Erziehende und ihre Kinder
  • Sie sind empathisch und wertschätzend im Umgang mit der Zielgruppe, Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz sowie ein stark serviceorientiertes Verhalten zeichnen Sie aus
  • Sie sind durchsetzungsstark und es macht Ihnen Freude, arbeitsuchende Menschen zu motivieren
  • Sie haben interkulturelle Kompetenz, Toleranz gegenüber unterschiedlichsten Lebensentwürfen ist für Sie selbstverständlich
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Die Standard-Software (MS Office) beherrschen Sie sehr gut, zudem sind Sie routiniert im Umgang mit digitalen Tools für kontaktlose Beratungen und Coachings

Die eva-gGmbH fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen:

Weitere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erhalten Sie bei
Lena Teschlade, Geschäftsführerin eva-gGmbH.
Tel.: 0221 / 50 60 92 – 54
E-Mail: teschlade@evaggmbh.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse)!

Darüber hinaus bieten wir Beschäftigungsmöglichkeiten über das neue Teilhabechancengesetz § 16i

In folgenden Bereichen an:

  • Metall
  • Maler- und Lackierer*innen
  • Grünpflege

Sollten Sie Interesse haben, dann melden Sie sich unter teschlade@evaggmbh.de