Die eva-gGmbH sucht Sie:

 

Wir suchen ab sofort:
(Die Stelle ist zunächst Projektlaufzeit bedingt befristet bis zum 14.10.2022)

Ergotherapeut / Arbeitspädagoge (m/w/d)

für die Maßnahme „Campus: Gesundheit & Qualifizierung“ zur Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie zur

Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

 Die Stelle ist als Teilzeit-Arbeitsverhältnis zu vergeben.

Wir bieten:

  • Enge Einbindung in funktionierende Teamstrukturen

  • Hohe Eigenverantwortung

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit

  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

  • Ein schönes Büro und eine ansprechende Arbeitsatmosphäre

Aufgabenbereich:

  • Handlungsorientierte Anleitung und ergotherapeutische Begleitung der Teilnehmenden
  • Durchführung von Angeboten im Rahmen der Gesundheitsorientierung
  • Vermittlung von Lernstrategien und Anregung zur Tagesstrukturierung
  • Begleitung und Unterstützung bei Hospitationen und Expertengesprächen
  • Initiierung von Projektarbeit (Kleingruppenangebote)
  • Mitorganisation und Begleitung von Projekten im soziokulturellen Bereich
  • Einzelfallbezogene Unterstützung des Schulungsteams
  • Vorbereitung auf weiterführende Eingliederungsaktivitäten

Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über eine staatlich anerkannte, abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut*in oder Arbeitspädagog*in, ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie haben Erfahrung in der beruflichen Rehabilitation und in der Arbeit mit der Zielgruppe psychisch erkrankter Menschen
  • Sie sind offen, freundlich und geduldig und der Umgang mit heterogenen Zielgruppen bereitet Ihnen Freude
  • Sie sind kommunikationsstark und es gelingt Ihnen, individuell unterschiedliche Entwicklungspotenziale zu erkennen und Menschen zu begeistern

Die eva-gGmbH fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen:

Weitere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erhalten Sie bei
Lena Teschlade, Geschäftsführerin eva-gGmbH.
Tel.: 0221 / 50 60 92 – 54
E-Mail: teschlade@evaggmbh.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse)!

Darüber hinaus bieten wir Beschäftigungsmöglichkeiten über das neue Teilhabechancengesetz § 16i

In folgenden Bereichen an:

  • Metall
  • Maler- und Lackierer*innen
  • Grünpflege

Sollten Sie Interesse haben, dann melden Sie sich unter teschlade@evaggmbh.de